Hausordnung

Sommerhof Granzow - Gruppenhaus

Liebe Feriengäste!

Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie alles vorfinden, was Sie benötigen. Die nachstehende Hausordnung soll eine Hilfestellung für einen harmonischen Aufenthalt sein. Außerdem haben wir einige Regeln aufgeführt von denen wir hoffen, dass sie Ihr Verständnis finden. Durch eine ordentliche Behandlung des Hauses helfen Sie uns auch in Zukunft, Ihnen und anderen Gästen zufriedenstellende Räumlichkeiten anzubieten.

Allgemein
Sollten Sie irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und dem Inventar sorgsam um und behandeln Sie das Mietobjekt pfleglich. Tragen Sie bitte Sorge dafür, dass auch Ihre Mitreisenden, die Mietbedingungen einhalten.

Küche
Bitte gehen Sie pfleglich mit der Kücheneinrichtung und den technischen Geräten um. Da eine verschmutzte Küche niemanden erfreut, stellen Sie bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schränke. Stellen Sie heiße Töpfe und andere heiße Gegenstände bitte nicht ohne Untersetzer auf die Tische oder die Arbeitsplatte. Benutzen Sie zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage. Hinterlassen Sie den Innenraum von Backofen bitte im sauberen Zustand. Bitte trocknen Sie nach Gebrauch der Geschirrspüle das Geschirr ab, da es nicht mit klarem Wasser nachgespült wird.

Beschädigungen
Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Sie den entstandenen Schaden mitteilen und wir diesen, nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Der Mieter haftet für Beschädigungen, in Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

Lüften
Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir Sie die Räume besonders die Bäder ausreichend zu lüften, mindestens 1x Stoßlüftung am Tag für 5-10 min und insbesondere nach dem Duschen.

Sorgfaltspflicht
Wir bitten unsere Gäste, das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Mitreisende und Angehörigen die Mietbedingungen einhalten. Die Eingangstür soll grundsätzlich geschlossen sein und beim Verlassen des Hauses per Schlüssel verschlossen werden. Ebenso sind auch alle Fenster bei Verlassen der Wohnung zu schließen, um mögliche Schäden durch Unwetter oder Einbruch zu vermeiden. Mit den Ressourcen Wasser und Strom ist schonend umzugehen. 

Entsorgung
Der Abfall wird nach Restmüll, Glas, Papier und Verpackungen mit dem grünen Punkt getrennt. Entsprechende Behältnisse stehen auf dem Grundstück zur Verfügung. Der Glascontainer befindet sich an der Kanustation. Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad bitte nur mit Mülltüten benutzen und diese verschlossen in die Restmülltonne entsorgen. In die Küchenspüle, die Toiletten, die Waschbecken und Dusche dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches geworfen bzw. geschüttet werden! Vermeiden sie alles, was zu Verstopfungen der Leitungen führen kann (keine Hygieneartikel in die Toilette).

Reinigung
Sollten Ihnen mal ein Missgeschick (extremer Schmutz, Flüssigkeiten auf Boden oder Arbeitsflächen usw.) passieren, bitten wir Sie dies sofort zu beseitigen. Wir bitten Sie, die Ferienwohnung bei Abreise besenrein zu hinterlassen und alles benutzte Geschirr wieder sauber in die Schränke einzuräumen.

Ruhezeiten
Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die öffentlichen Ruhezeiten wie Mittag-, Nacht- und Sonntagsruhe einzuhalten. Im Garten ist es generell untersagt, Radios oder ähnliche elektronische Unterhaltungsgeräte zu spielen.

Raucher
Rauchen ist im Sommerhof Granzow nicht erlaubt. Bitte verlassen Sie zum Rauchen das Haus. Entsorgen Sie bitte die vollständig erkalteten Zigarettenreste in die Mülltonne.

Feuer/Feuerschale/Grillen
Offenes Feuer und Lagerfeuer sind auf dem Gelände des Sommerhofes generell verboten. Grillen ist gestattet, wenn die Waldbrandstufe dieses erlaubt, und wenn durch geeignete Unterlagen kein Schaden an der Grasnarbe angerichtet werden kann. Feuer kann in der Feuerschale unter Aufsicht entzündet werden. Der Grill bitte nach Gebraucht gesäubert in den Schuppen stellen.

Haustiere
Das Mitbringen von Haustieren ist nur nach Absprache erlaubt. Die Tiere dürfen nicht in die Betten und müssen vor dem Betreten des Hauses bei Bedarf gesäubert werden.

Parkmöglichkeiten
Direkt auf dem Gelände Sommerhofes befindet sich ein ausgewiesener Parkplatz. Es kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Grundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet der Vermieter nicht. Hinweis: In der Wendekehre vor dem Gelände herrscht absolutes Halteverbot.

Schlüssel
Bitte geben Sie die Schlüssel nie aus der Hand. Ein Verlust der Schlüssel ist umgehend zu melden und der Gast haftet bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Der Gelbe Schlüssel ist für die Hauseingangstür, der silberne Schlüssel für die Zimmertüren. Die Schlüssel am Abgabetag an der Kanustation abgeben.

Haftung
Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Gastes/der Gäste.

An- und Abreise
Die Anreise erfolgt nach Absprache ab 15.00 Uhr. Am Abreisetag bitten wir unsere Gäste den Sommerhof bis spätestens 10.00.Uhr freizugeben. Bei Ihrer Abreise sollte der Sommerhof Besenrein hinterlassen werden. Bitte die Müllbehälter leeren.

 

Mit  Buchung des Sommerhofes Granzow gehen wir davon aus, dass die Hausordnung anerkannt wird.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok